Sie sind hier: Masarang's Projekte Überblick Biodiversität (Artenreichtum)

Biodiversität (Artenreichtum)


Projektname:
Biodiversität (Artenreichtum)

Ort:
Tomohon / Berg Masarang, Nord-Sulawesi
Biodiversität (Artenreichtum)

Projekt


Masarang sammelt alle Arten von Daten über die Verbreitung von Tieren, Pflanzen und Bäumen. Zum Beispiel in welcher Höhe und auf welchem Erdreich die verschiedenen Pflanzen in welcher Jahreszeit wachsen und in welcher Waldart bestimmte Tiere leben.

Diese ganzen Daten werden in einer Biodiversitäts-Datenbank gespeichert. Die Auswertung der Daten erfolgt durch die regulären Angestellten der Masarang Foundation aber auch durch Studenten, die aus diesem Grund regelmäßig im Waldgebiet campieren.

Jedes Jahr beobachten sie auch den Vogelzug, da dann das Masarang-Wiederaufforstungs-Projekt auch ein Sammelplatz für die Greifvögel wird.

Screenshot Biodiversitäts-Datenbank

Bedeutung und Ziele

Der Verlust und die beschleunigte Auslöschung von Tieren und Pflanzen ist zurzeit eine der größten Umweltkatastrophen und Gefahren für die Menschheit. Wenn man Informationen über ein Ökosystem sammelt, hat man ein gewichtiges Werkzeug in der Hand, um die Biodiversität zu überwachen und zu schützen.

Die Biodiversitäts-Datenbank verfolgt die Entwicklung der Pflanzen und Tiere und ihren gegenseitigen Abhängigkeiten. Mit dieser Information kann man existierende Ökosysteme stärken.

Mit diesem Projekt erhalten wir mehr Wissen über die Entstehung eines neuen Ökosystems in einem neu angepflanzten Wald und wie das Ökosystem, das verschwunden ist, am besten wieder hergestellt werden kann.

Mit dieser Information kann man untersuchen, wie gefährdete Tiere und Pflanzen am effektivsten geschützt werden können.

Ergebnisse

Eine einzigartige Biodiversitäts-Datenbank wurde geschaffen, die ein wichtiges Werkzeug ist, um die Entstehung von Biodiversität zu erfassen (Biodiversität bedeutet Stabilität).

Expeditionen werden von verschiedenen Gruppen aus Nord-Sulawesi durchgeführt, und ein Teil der gesammelten Pflanzen und Bäume wird im Arboretum auf dem Berg Masarang angepflanzt als lebende Sammlung.

Wir haben Orchideen, verschiedene fruchttragende Baumarten und Bäume zur Holzgewinnung gesammelt und arbeiten im Moment an einem Programm, um alle Nepenthes-Arten (fleischfressende Pflanzen) zu kartieren.

 
Ausblick

Dieses Projekt ist sehr wichtig, da auf Sulawesi immer noch viel Wald verloren geht, und das mit einer unfassbaren Schnelligkeit. Wir wollen einen speziellen Biodiversitäts-Fond einrichten, um:
  • Mehr Exkursionen durchzuführen und mehr Pflanzen zu sammeln
  • Diese lebenden Pflanzen im Arboretum und den Gewächshäusern von Masarang auszupflanzen
  • Bildungs- und Schulungsunterlagen zur Biodiversität (Amphibien, Insekten, Pflanzen, Bäume, Vögel, etc.) für die lokalen Schulen bereitzustellen
  • Studenten Taxonomie und Ökologie studieren zu lassen
  • Regelmäßig Vortragende wie Dr. Max van Balgooy einladen zu können, um der ITM Universität mit ihrem Lehrplan zu helfen
  • Gelegentliche Präsentationen bei internationalen Seminaren abhalten zu können
 
Projekt-Verantwortliche
Biodiversitäts-Forschung wird von Festangestellten durchgeführt:
Rudy Watulangkow
Jance Pitoy
Victor
und Studenten von unterschiedlichen Universitäten