Sie sind hier: Aktuell

Aktuell

Aktuell


21.05.2017
Masarang's Wildtierstation Tasikoki auf N-Sulawesi, Indonesien, bietet regelmäßig die Möglichkeit an, mitzuhelfen. Um jungen und älteren Menschen, die sich für den internationalen Tierschutz (Conservation) interessieren, diese unvergleichliche Erfahrung näherzubringen, wird dieser ältere Beitrag einer amerikanischen Volontärin ganz nach oben in die Reihe der Artikel gestellt... Nur durch Volontäre wie Caitlin Goos kann Tasikoki überleben, da es weder von großen Organisationen noch von der Regierung unterstützt wird.
Weiterlesen...
01.05.2016
Benni Over, der sich seit Jahren für die Orang-Utans einsetzt und vor allem in dt. Schulklassen auf die Problematik aufmerksam macht, besucht zur Zeit Willie Smits auf Borneo. Bennis unvergleichliche Erlebnisse können in seinem Reisetagebuch nachgelesen werden. Hier ein Auszug vom Mittwoch, den 27. April. Ich freue mich sehr, dass ich den Kontakt zwischen Familie Over und Willie herstellen und damit ein wenig mithelfen konnte, dass sich Bennis Lebenstraum erfüllt.
14.11.2015
Ein neues Video über die Arbeit von Willie Smits für die indigene Bevölkerung von Borneo. Indigene Völker besitzen noch das Wissen, wie man die Wälder nutzt und sie gleichzeitig schützt und erhält.
10.11.2015
Diese Woche hat die Zeitung "Luxemburger Wort" einen Artikel über Bento & Is, die beiden Orang-Utans in Tasikoki, gebracht. Der Verein OUHL in Luxemburg unterstützt die beiden tatkräftigt.
31.10.2015
Nesha Ichida, eine junge Indonesierin, die bereits 2 mal in Tasikoki als Volontärin mitgeholfen hat, wurde vor Kurzem vom deutschen Nachrichtensender N21 interviewed.
26.10.2015
Indonesien brennt! Seit Wochen wüten die Waldbrände und der Rauch schadet Mensch und Tier. Lesen Sie hier Willies Bericht.
26.10.2015
Willies Blog: Überall macht der alles durchdringende Rauch alles und jedes schmutzig und gelblich. Die Sonne haben wir schon seit Wochen nicht mehr gesehen. Der Rauch dämpft auch die Geräusche und die unnatürliche Stille scheint ein Disaster anzukündigen. 
11.10.2015
Anfang September wurden neun Orang-Utans aus dem Sintang Orangutan Center (SOC) zum Übungswald in Tembak gebracht: Tanjung, Inul, Juvi, Molly, Bembi, Cemong und die Babys Gagas, Ribang und Terra.
09.10.2015
Tasikoki beherbergt neben vielen anderen Tieren auch 4 Süßwasser-Schildkröten, für die die Volontäre mittels Schwerstarbeit begonnen haben, ein Inselrefugium zu bauen. Jetzt werden noch Sponsoren gesucht, damit das Projekt fertiggestellt werden kann.
09.10.2015
Kaum konnte Tasikoki die letzten Konfiszierungen unterbringen und verpflegen, treffen schon wieder neue Tiere aus dem illegalen Wildtierschmuggel ein. Diesmal sind es Plumploris und Languren von der Insel Java, für die Tasikoki Namenspatenschaften anbietet. 
09.10.2015
Wir greifen die Idee von Masarang Hong Kong auf und werden Ihnen in regelmäßigen Abständen die Orang-Utans in Sintang und Tembak in West-Kalimantan vorstellen. Im Moment [Oktober 2015] befinden sich 27 gerettete erwachsene, heranwachsende und Baby-Orang-Utans in der Pflege des Centers in Sintang bzw. im Tembak Übungswald. Neu in Sintang: Inul
07.10.2015
Myrte Voormolen, eine holländische Freiwillige, berichtet über ihre Erlebnisse im Tierrettungs- und Bildungszentrum Tasikoki auf Nord-Sulawesi, in dem sie den Sommer 2011 verbracht hat. Weiter...
11.08.2015
Kürzlich hat Masarang Hongkong Spenden an Tasikoki und das veterinärmedizinische Team am Sintang Orangutan Center (SOC) weitergeleitet, das wir hier vorstellen möchten.
05.07.2015
Zum Ende des Jahres 2014, begann die Masarang Foundation eine Kooperation mit der amerikanischen Organisation Conservation International (CI). Das gemeinsame Projekt heißt “Verbesserung der Produktivität und Qualität von Zuckerpalmen in den Regionen Süd-Tapanuli und Mandailing Natal in der Provinz Nord-Sumatra“.
04.07.2015
Wie Sie vielleicht schon gelesen haben, ist das Minahasa Technologie Institut (Institut Teknologi Minaesa, oder auch besser bekannt unter der Abkürzung „ITM“) eine kleine Universität mit etwa 800 Studenten in Tomohon.
04.07.2015
Nachdem Masarang bereits vor einiger Zeit die Zusammenstellung eines Glossars zur alten und fast ausgestorbenen Sprache der Tombulu unterstützte, gibt es nun wieder Neuigkeiten zum Erhalt der lokalen Kultur durch die Foundation. Zum Ende des Jahres 2014 hat die Masarang Foundation ein neues und einzigartiges Buch über die Kulturgeschichte des Tombulu-Stammes in der Minahasa-Region herausgebracht.
13.06.2015
Im März 2015 reisten Beatrice Casagranda und Jim Hardt aus Luxemburg, vom Verein Orang Utan Help Lëtzebuerg a.s.b.l., sowie Gertrud Schuster von der Initiative Masarang Österreich für 2 Wochen nach Nord-Sulawesi. Der Hauptgrund der Reise war eine Hilfslieferung für Tasikoki. Hier der Reisebericht von Gertrud.
27.05.2015
Die Masarang Zuckerfabrik hat ihre ersten beiden Container in die USA verschickt. Die USA können nun nach den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Hong Kong, Australien und Kanada auf die Liste der Länder gesetzt, in denen man Masarang Palmzucker kaufen kann. In Europa wird der Masarang Zucker zusäzlich durch Amigos International über fair trade Läden in mehreren Ländern vertrieben.
27.05.2015
Die ersten Schwarzschopf-Makaken (Macaca nigra) aus der Freilassungsgruppe in Tasikoki durften in das neue 3000 Quadratmeter große Waldgehege einziehen - ihr kleines, vorläufiges Paradies, bis sie endgültig ausgewildert werden können. 
19.04.2015
Die Bildungsabteilung von Tasikoki hat ein Lehrprogramm zur Erhaltung der Meeresschildkröten im Kombi-Distrikt aufgesetzt. Kombi liegt in Nord-Sulawesi, ungefähr eine Stunde von Tasikoki entfernt.
19.04.2015
Die Abteilung Kultur und Erziehung der Masarang Foundation ist stolz Ihnen das Stipendien-Programm zu präsentieren.
14.04.2015
In diesem Bericht können Sie über die beiden Neuankömmlinge in Sintang lesen, Molly und Cemong. Insgesamt befinden sich zurzeit 26 Orang-Utans im Sintang Orang-Utan Zentrum (SOC). Es sind 10 Babies, 13 „Jugendliche“ und drei ausgewachsene Orang-Utans. Wir werden mehr über sie in den nächsten Wochen berichten. Sie alle brauchen unsere Hilfe - Helfen Sie uns ihnen zu helfen! Ein erstes großes Projekt wird es sein, Spendengelder für eine zusätzliche „Kinderstube" zu sammeln. 
01.03.2015
Durch eine gemeinsame Anstrengung mit KOMPAK, dem World Parrot Trust, dem Department zur Erhaltung der natürlichen Ressourcen in Nord-Sulawesi (KSDA) und PPS Tasikoki, wurden 55 rote und blaue Loris Ende August 2014 in ihre ursprüngliche Heimat auf den Talaud-Inseln zurück gebracht.
01.03.2015
Am 9. Januar 2015 besuchte der amerikanische Botschafter in Indonesien, Robert Blake, Tasikoki in der Nachverfolgung einer Spende der USA über das USAID Programm in 2014. Wir haben früher darüber berichtet. Der Botschafter war sehr angetan von der Arbeit, die in Tasikoki geleistet wird. Er konnte bei seinem Besuch erleben, wie ca. 200 konfiszierte Reptilien in Tasikoki ankamen und aus erster Hand einen Eindruck vom Ausmaß der Tragödie des Wildtierschmuggels bekommen.
01.03.2015
Am Ende des letzten Jahres (2014) konfiszierte die Criminal Investigation Unit der Polizei in Bitung 16 Kisten mit Vögeln aus Papua sowie Teile von Hirschgeweihen und Krokodilhäuten. All dies wurde im Bitung Hafen gerade von einem Schiff aus Maleuke auf Papua abgeladen.
18.01.2015
In zwei Berichten beschreibt Willie die beeindruckende 13-jährige Mimi und den ca. 65-jährigen pak Apui, den traditionellen Führer der Dajak von Tembak. Zwei wirklich beeindruckende Dajak-Persönlichkeiten völlig unterschiedlichen Alters. Dies sind so ganz andere Lebensentwürfe zu unserer Welt. Eine Gemeinschaft, in der der Zusammenhalt und der Respekt voreinander noch etwas zählt.
14.12.2014
Mungki ist ein 14 Jahre alter männlicher Orang-Utan der vor 10 Jahren aus dem nahegelegenen Sekadau von einem Mann namens Adrianto aus dem Sengau Distrikt im Dorf Bringin gekauft wurde. Seit diesem schicksalshaften Tag hat er seinen kleinen Käfig für 10 lange Jahre nicht verlassen! Er bekam Reis, manchmal Früchte und Wasser, und irgendwie schaffte er es, doch ein bisschen zu wachsen zwischen den Gitterstäben.
14.12.2014
In Tasikoki war man die letzten Monate mit Hilfe der Volontäre sehr fleissig. Das Freigehege für die Makaken wurde fast fertiggestellt und die Freilassung einiger Sampiri (rote und blaue Lori) die im November 2013 konfisziert wurde, konnte vorbereitet werden.  
13.12.2014
Letzte Woche sind mehrere Pakete mit Lori-Futter in Top-Qualität, gesponsert durch Versele-Laga, in Tasikoki angekommen. Vermittelt hat dies Dr. Matthias Reinschmidt vom Loro Parque.
14.11.2014
Im April 2014 wurden 5 der Orang-Utans aus Sintang nach Tembak in ihren neuen Übungswald freigelassen. Die ganze Aktion, ein weiterer Schritt in der Rehabilitation und Auswilderung der Tiere, wurde von einem deutschen Film-Team zusammen mit Frank Elstner und Dr. Matthias Reinschmidt dokumentiert. Lesen Sie hier Willie's Blog.
14.11.2014
Mamat ist 7 Jahre alt, hat aber das Gewicht eines 3 Jahre alten Orang-Utans. Sein vollständiges Gebiss steht in starkem Gegensatz zu seinen dünnen und kraftlosen Armen und Beinen. Über Jahre hinweg lebte er auf einer Hühnerfarm bei Singkawang in einem sehr kleinen Käfig, in dem er nicht einmal stehen konnte. Lesen Sie Willie's Bericht aus Sintang hier. Auf Englisch hier.
03.11.2014
Elstner's Reisen - Die Retter der Orang-Utans
Am 15.November, strahlte der SWR (Südwestrundfunk) eine Dokumentation über die Arbeit von Willie Smits aus!  Wer es verpasst hat, hier der Link zur ARD Mediathek mit der Sendung.
22.10.2014
Im Juni diesen Jahres besuchten 12 Lehrer von 10 internationalen Schulen aus Hong Kong Masarang und Tasikoki. Ihr Hauptziel war es, Lehrmaterial für die Schüler aller Altersklassen in ihren Schulen zu entwickeln.
05.10.2014
Lesen Sie hier zwei Berichte zur ersten Mini-Tengkawang-Fabrik der Welt, die in Tembak gebaut wurde. Im ersten Bericht werden die Anfänge des Baus beschrieben und im zweiten Bericht wie die Fabrik bereits arbeitet. Die Fabrik ist eine Idee von Willie Smits und er hat die Fabrik zusammen mit seinem Bruder Theo Smits designt.Lesen Sie hierzu auch den Blog "Aussicht auf Hoffnung" von Willie.
05.10.2014
Dank unseres Spendenaufrufes vor einiger Zeit, konnte ein neues Fahrzeug für Tasikoki gekauft werden. Nachdem nun alle Papiere und Genehmigungen da sind, ist es auch schon im Einsatz.
22.09.2014
Die Tasikoki Wildtier-Auffangstation besteht nun seit 10 Jahren! Natürlich hätte diese Entwicklung ohne die vielen Sponsoren und all die Volontäre in Tasikoki über all die Jahre hinweg nicht stattfinden können.
30.08.2014
Die Masarang Foundation hat Tartius Timpal bei seinen Forschungen zur nachhaltigen Landwirtschaft unterstützt. Er hofft damit bald seinen Doktortitel (PhD) zu erhalten. Mit Hilfe von Bakterienkulturen aus dem Waldboden kann auf biologische Weise der Schädlingsbefall der Ernte vermindert werden.
22.07.2014
Masarang und Tasikoki erhielten eine Subvention der US-amerikanischen Entwicklungshilfe-Behörde [USAID, United States Agency for International Development] – ein großer Erfolg. Diese Anerkennung der wichtigen Arbeit, die in Tasikoki geleistet wird, hilft vielleicht dabei, in der Zukunft neue finanzielle Unterstützer zu finden.
22.07.2014
Am 26. Februar 2014 wurde ein 4 (!) Meter langes Leistenkrokodil (Crocodilus porosus), festgezurrt wie ein Paket, an die Tierärztin in Tasikoki, Dian Tresno Wikanti übergeben – pünktlich zu ihrem Geburtstag.
13.07.2014
Diese Geschichte wurde von Agung Berdura, einem jungen Dayak aus Tem´bak geschrieben. Es ist eine eindrucksvolle Erzählung über die Gewohnheiten, die Geschichte und die Schwierigkeiten der Menschen, die hier leben. Und sie erzählt über die anhaltenden Probleme mit den Palmöl-Unternehmen. Genau aus diesem Grund unterstützt Masarang International die Menschen von Tem´bak. Weiterlesen...
05.07.2014
Spender aus Deutschland können die Projekte von Dr. Willie Smits und der Masarang Foundation nun auch über den Verein von Roland Zeh „Lebensraum-Regenwald e.V.“ unterstützen und erhalten auf Wunsch eine steuerlich absetzbare Spendenquittung!  Tasikoki benötigt dringend ein neues Rettungsfahrzeug, um zu Ende dieses Monats weitere Konfiszierungen vornehmen zu können. Weiterlesen...
23.05.2014
Willie Smits: Ich sage unseren Angestellten immer wieder, wie wichtig es für die Menschen die uns unterstützen ist, zu wissen was wir tun und wie wichtig sie für unsere Arbeit sind. Und oft erzählen sie mir, dass nichts Besonderes passiert ist. Wirklich?...  
23.05.2014
Der Klimawandel hat im Inneren Borneos Einzug gehalten. Es gibt Missernten und die Situation für die Dajak verschlechtert sich immer mehr. Lesen Sie hier den bedrückenden Bericht von Willie Smits über die verzweifelte Situation der Dajak in Tembak.
22.05.2014
Am 30. Januar 2014 wurde von der Masarang Foundation ein Fest zum 13. Jahrestag abgehalten. Lesen Sie hier einen Bericht von Onna Senduk.
21.05.2014
Hier beschreibt Florine Gongriep, Studentin der Erd- und Wasserkunde an der Universität von Utrecht, ihre Untersuchungen zur Eindämmung der jährlichen Überflutungen in Tomohon durch Wiederaufforstung am Berg Masarang.  
18.05.2014
Lesen Sie hier den Bericht von Esther Klinkum, ehrenamtliche Helferin von Masarang International in Holland, die im Februar 2014 in Indonesien war.
04.05.2014
Im April 2014 wurden 5 der Orang-Utans aus Sintang nach Tembak in ihren neuen Übungswald überführt. Die ganze Aktion, ein weiterer Schritt in der Rehabilitation und Auswilderung der Tiere, wurde von einem deutschen Film-Team dokumentiert. Lesen Sie hier Willie's Blog. Für die Orang-Utans in Sintang und Tembak kann über Orangutan Rescue.nl eine Patenschaft übernommen werden.
10.04.2014
Hier möchten wir Ihnen Agung Bedura vorstellen, einen jungen Seberuang-Dajak, der für die Erhaltung seiner Kultur kämpft. Agung ist ein kreativer Mensch, der Tattoos designt, der sich Englisch selbst beigebracht hat, und zu alledem noch ein netter Kerl ist, der immer für andere da ist.
09.03.2014
Auf einem 3000 m2 großen Waldstück in Tasikoki soll ein neues Freigehege für die stark gefährdeten Sulawesi-Schopfmakaken entstehen.
24.02.2014
Die Forstpolizei in Nord-Sulawesi brachte am 17. November 2013, zwei Kisten voll mit konfiszierten Loris zur Vogel-Quarantäne-Einheit ins Tasikoki Wildtier-Rettungszentrum.
23.02.2014
Masarang hat viele Wiederaufforstungs-Projekte in Tomohon und führt diese kontinuierlich weiter, wie man an den neuen Projekten auf den Steilhängen in ein paar Gebieten in Tomohon sehen kann.
18.02.2014
Im Januar diesen Jahres wurden verschiedene Gebiete rund um Manado, der größten Stadt in Nord-Sulawesi, von Erdrutschen und Springfluten getroffen, die bis zu 4 Meter höher als normal waren. Lesen Sie hier einen Bericht von Onna Senduk.
16.02.2014
In seinem neuesten Blog vom Januar 2014, schildert Willie Smits wie es den Dajak bei ihrem Kampf gegen die Palmölfirmen geht und welche miesen Tricks die Palmöl-Gesellschaften anwenden.
16.02.2014
Lesen Sie hier wie die Illipe-Nuss (Tengkawang) den Dajak ein weiteres nachhaltiges Einkommen verschaffen könnte. Nur mit entsprechenden Alternativen können sie sich gegen die einrückenden Palmölfirmen behaupten.
07.01.2014
Willie Smits war im Oktober 2013 bei den Dayak in Sintang und Tembak und berichtet hier über die dramatische aber auch hoffnungsvolle Situation dort. Und es gibt auch Gutes von den Orang-Utans in Sintang zu berichten. (Das engl. Original mit Bildern ist als pdf angehängt)
24.11.2013
Im Mai diesen Jahres war es soweit: Nicht nur die beiden Malaienbären, sondern auch die Orang-Utans in Tasikoki bekamen ein neues und v.a. ausbruchssicheres Gehege. Weiterlesen...
22.10.2013
Vor ein paar Monaten wurde Willie Smits von einem Umwelt-Unternehmer namens Vincent van Brekelen eingeladen, um den mehrsprachigen Leiter einer internationalen Denkfabrik, Wouter van Dieren, zu treffen.
22.10.2013
In der ersten Oktoberwoche, besuchte eine Gruppe von 28 Highschool Schülern von 2 internationalen Schulen aus Hong Kong im Rahmen ihrer CAS Woche (Kreativität, Aktion, Service) Masarang und Tasikoki.
06.10.2013
Dank der holländischen Stiftung Alle Kleine Beetjes Helpen („Jedes kleine Bisschen hilft“) finanziert Masarang in West Kalimantan ein Bildungs-Projekt. Für dieses Projekt ist Bruder Piet maßgebend, den wir hier vorstellen wollen.
Weiterlesen...

26.08.2013
Am 25. Juli haben die Seberuang-Dajak einen Brief an den Bupati geschrieben und um eine Klärung des Konfliktes mit den Palmöl-Firmen gebeten. Diese Forderung wurde am 31. Juli 2013 in der Kapuas Raya Post veröffentlicht. Am 10. August gaben junge Dajak auf dem Condong-Berg ein Versprechen ab, sich zu wehren und die Natur zu schützen. Lesen Sie hier weiter…
04.08.2013
Insgesamt befinden sich, mit den letzten Konfiszierungen, 60 Makaken (Primaten) in Tasikoki in unterschiedlichen Stadien der Rehabilitation. Hier berichten wir über ein paar der Konfizierungen von Makaken, Pythons und Vögeln, exemplarisch für alle anderen Tiere. Weiterlesen...
04.08.2013
Im Oktober 2012 wurden einige der Makaken, die fast genau 2 Monaten davor konfisziert wurden, aus der Quarantäne entlassen. In der neuen Makaken-Gruppe im größeren Käfig umarmen sie sich nun, geben sich einen Schmatzer und kraulen sich das Fell. All das, nachdem sie aus der WIldnis weggefangen wurden und angekettet oder unter erbärmlichen Bedingungen in Käfigen gehalten wurden. Es ist so gut zu sehen, wie die Affen nun endlich in der Lage sind, ihre natürlichen Verhaltensweisen auszuleben und miteinander in Kontakt zu kommen. Lesen Sie nun, wie sich die Tiere in der Familien-Gruppe im großen Gehege verhalten...
28.07.2013
Vor Kurzem war es weltweit in den Schlagzeilen: in Indonesien werden die letzten jungfräulichen Regenwälder abgeholzt und abgebrannt, um Palmöl-Plantagen anzulegen. Hier finden Sie einen Bericht darüber, was wirklich auf Borneo passiert und ein Statement der lokalen Bevölkerung, die sagt: es reicht! Weiterlesen...
07.07.2013
Am 20. und 21. April, 2 Tage vor dem Earth Day, organisierte eine Anzahl von Gemeinschaften, die sich in der Minahasa Region auf Nord-Sulawesi im Umwelt- und Naturschutz engagieren, eine Veranstaltung in Tasikoki, um den Umweltgedanken stärker zu verbreiten...
18.06.2013
Pünktlich zum Osterwochenende konnten die beiden Malaienbären Binbin und Bonbon in ihr neues Gehege einziehen! Es gab auch ein paar Freilassungen und leider auch wieder Konfiszierungen. Weiterlesen...
02.06.2013
Tasikoki ist nicht nur eine Wildtier-Auffangstation, sondern engagiert sich sehr stark in der Umweltbildung der Menschen und vor allem der Schüler vor Ort. Zudem besteht für Tagestouristen die Möglichkeit, eine kostenlose Führung durch Tasikoki zu buchen, allerdings nur nach rechtzeitiger Voranmeldung. Für interessierte Besucher und Volontäre hat das Team in Tasikoki eine neue engl. Informationsbroschüre verfasst.
17.02.2013
Am 01. Dezember 2012, hielt Masarang mit Prinzessin Gusti Pembayun eine Baum-Pflanz-Zeremonie in Yogyakarta ab. Weiterlesen...
03.02.2013
Masarang hilft die Tombulu-Traditionen zu erhalten und gleichzeitig deren frühere, zerstörerische Auswirkungen auf die Natur und die Wildtiere zu stoppen, zum Nutzen für Mensch und Umwelt. Weiterlesen...
17.01.2013
Die beiden Orangutans Bento und Is in Tasikoki brauchen so schnell als möglich ein neues Gehege, da die beiden Halbstarken regelmäßig aus ihrem jetzigen Gehege ausbrechen. Das Team in Tasikoki hat deshalb einen Drei-Phasenplan entwickelt und hofft auf Ihre Unterstützung. Jeder Euro hilft den beiden direkt. Es gibt Neuigkeiten - Phase 1 hat begonnen. Weiterlesen...
11.01.2013
Im Folgenden finden Sie ein Interview mit Dr. Willie Smits aus dem Jahr 2010 über seine Anfangszeiten und die Notwendigkeit die Borneo Orangutan Survival (BOS) Foundation zusammen mit Peter Karsono und anderen Freunden in Indonesien im Jahr 1991 zu gründen. Weiterlesen...
05.01.2013
Niko Tatontos ist ein Meister unter den Zapfern in Tomohon, Nord Sulawesi. Niko war 2012 in West-Kalimantan unterwegs, um den Dajak-Stämmen Zuckerpalmen-Setzlinge zu bringen, die von der Otter Foundation gesponsert wurden. Weiterlesen...
30.12.2012
Dieses ganz spezielle Datum wurde genutzt, um in Tasikoki zusammen mit Schülern aus Bitung, Beamten vom Einwanderungsbüro und der Polizei Zuckerpalmen anzupflanzen. Weiterlesen...
24.10.2012
In den vergangenen Wochen hat das Team aus Tasikoki, in Zusammenarbeit mit der Polizei vor Ort, eine Anzahl von gefährdeten Tieren in Nord-Sulawesi konfisziert. Sie retteten 8 seltene Schwarz-Makaken, eine Python und zahlreiche Vögel, inklusive Kakadus und einem Kasuar aus den Händen von illegalen Tierhändlern. Am Ende des Berichtes finden Sie auch eine Wunschliste zu dringend benötigten Medikamenten und Geräten für die Klinik in Tasikoki. Weiterlesen...
15.10.2012
Vor fast 10 Jahren hat Masarang in Pulisan (Nord-Sulawesi) ein Gebiet von ungefähr 80 Hektar vollständig wiederaufgeforstet. Auf dem schieren Grasland darum herum wurden nun 1000 junge Zuckerpalmen gepflanzt.
04.09.2012
Dank etlicher Spender konnte genug Geld für das neue Bärengehege von BinBin und BonBon gesammelt werden. Danke an alle Spender! Tasikoki ist aber weiterhin auf Ihre Hilfe angewiesen. Auch durch die Neuzugänge der Konfiszierungen, die letzte Woche stattfanden, sind nun 9 Makaken mehr, weitere Tiere und viele Vögel zu versorgen. Weiter...
02.05.2012
In den letzten Monaten war Willie Smits mit den Eco Warriors aus aller Welt für DeforestAction - Rise of the Eco Warriors - auf Kalimantan. Das Projekt wird von Microsoft unterstützt und von Virgo Productions unter der Regie von Cathy Henkel gefilmt. Weiter...
21.04.2012
Mit finanzieller Unterstützung der Sirtema Foundation in den Niederlanden, war Masarang in der Lage, 5000 qualitativ hochwertige Zuckerpalmen an die Dajak in West-Kalimantan zu geben, inklusive einer Einführung in die Möglichkeiten, die die Palme bietet und wie man sie anzapft. Weiter...
20.04.2012
Das TOUCH Projekt bereichert das Leben der Orang-Utans, die in Gefangenschaft leben. Auch Is und Bento haben jetzt ihren eigenen Touch Screen (berührungsempfindlichen Bildschirm). Weiter...