Sie sind hier: Ihre Hilfe Ihre Unterstützung für Masarang
Es gibt viele Menschen, die die Projekte von Willie Smits und sein Engagement sehr schätzen, davon begeistert sind und bereits durch Spenden helfen. Aber einige möchte gerne noch mehr machen und nicht nur Geld geben - auch wenn finanzielle Spenden natürlich für alle Projekte überlebenswichtig sind. Hier bekommen Sie einige Anregungen, wie Sie Willie Smits und Masarang noch unterstützen können.

Internetsuche mit Ecosia
Verwenden Sie standardmäßig die Suchmaschine Ecosia (www.ecosia.org). Hiermit unterstützen Sie ohne eigene Kosten u.a. das Projekt Gunung Saran Lestari Foundation. Diese Foundation wurde durch einheimische Dajak, die um den Berg Saran auf Borneo leben, gegründet.

Auf dieser Homepage finden Sie vieles an Information über den Saran-Wald und die Dajak, die generationenübergreifend um ihren Wald kämpfen.

Jede Internet-Suche über Ecosia hilft den Bäumen, den Tieren, den Orang-Utans, den Menschen, und last but not least, dem Klima!



Aktive Mitarbeit in Indonesien
Lieben Sie Tiere oder kennen Sie Menschen, die Wildtiere wirklich lieben und den Tieren durch eigene Arbeit helfen möchten? Die Tasikoki Wildtier-Rettungsstation im Norden der exotischen Insel Sulawesi beim goldenen Korallendreieck der Lembeh-Strasse, freut sich immer über engagierte Helfer, Unterstützer und Volontäre. Sie unterstützen damit nicht nur eine Vielzahl an Wildtieren aus dem gesamten Malayischen Archipel, einschließlich Westpapua, sondern erleben auch ein einmaliges Abenteuer in atemberaubender Landschaft.

Spread the Word
Erzählen Sie Ihrem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis von der Not der Natur, der Tiere und Menschen in Indonesien und der massiven Zerstörung der letzten Regenwälder durch die Palmöl-Industrie. Erzählen Sie auch von den Projekten und Lösungen, die Masarang bereithält.

Das Buch "Die Denker des Dschungels" von Gerd Schuster, Willie Smits und Jay Ullal, das im Ullmann-Verlag erschienen ist, kann Ihnen hier eine gute Basis liefern. Auch diese Homepage und die anderen Internetpräsentationen der Masarang-Foundation bieten eine Fülle an Informationen.

Zusätzlich gibt es viele kleinere Vereine und Organisationen, die die Arbeit von Willie Smits für die Orang-Utans und andere Tiere, sowie die Menschen in Indonesien rein ehrenamtlich und mit viel Engagement unterstützen.

Augen auf beim Einkaufen
Viele Fertigprodukte, Schokolade, Kekse, Kosmetika, Waschmittel, etc. enthalten Palmöl oder dessen Derivate. Bitte achten Sie beim Einkauf darauf und meiden diese Produkte. Durch den rücksichtslosen Palmölanbau werden in Indonesien (v.a. Borneo und Westpapua), aber auch in anderen Erdteilen die letzten Regenwälder vernichtet.

Eine sichere Methode Palmöl zu meiden ist, mit frischen Produkten zu kochen statt Fertiggerichte zu kaufen, wenn möglich.

Fragen Sie auch beim Händler danach, ob Palmöl in den Produkten verwendet wird. Informieren Sie sich! Es gibt vieles an Information im Internet und zahlreiche Gruppen, die es sich zum Ziel gemacht haben, die Menschen über die (auch gesundheitlichen) Schäden durch Palmöl aufmerksam zu machen.