Sie sind hier: Aktuell Die Orang-Utans im Tier-Rettungszentrum Tasikoki bekommen einen Computer!

Die Orang-Utans im Tier-Rettungszentrum Tasikoki bekommen einen Computer!

20.04.2012
Das TOUCH Projekt bereichert das Leben der Orang-Utans, die in Gefangenschaft leben. Auch Is und Bento haben jetzt ihren eigenen Touch Screen (berührungsempfindlichen Bildschirm). Weiter...
 

Willie arbeitet mit Dr. Hanna Wirman der School of Design der Hong Kong Polytechnischen Universität am TOUCH Projekt zusammen. In diesem einzigartigen Projekt werden Orang-Utan sichere Computer mit berührungsempfindlichen Bildschirmen benutzt als eine Plattform für viele online Spiele für Orang-Utans. So können diese Tiere mit Menschen aber auch mit anderen Orang-Utans spielen.

In ihrer natürlichen Umgebung entspricht das Leben der Orang-Utans einem großen 3D Puzzel. Sie müssen so viele Probleme lösen. Diese Tiere sind sehr intelligent. Es ist deshalb sehr wichtig, dass sie in Gefangenschaft genügend anregende Aktivitäten angeboten bekommen, damit ihr Leben auszuhalten ist und sie davon abhält, furchtbar gelangweilt zu werden. Die Freiwilligen, die in Tasikoki mitarbeiten haben einen Vollzeit-Job; sie müsssen sich ständig neue Herausforderungen für die Orang-Utans und die anderen Tiere in der Station ausdenken, mit denen diese spielen können und sich ihre Zeit vertreiben können. Das Futter wird zum Beispiel jedesmal auf andere Weise versteckt und es werden ständig neue Spielzeuge gebastelt. 

Das TOUCH Projekt zielt darauf ab, eine bereichernde Rolle für die Orang-Utans in Gefangenschaft zu spielen. Als Teil dieses Projektes wurde mit der Hilfe von Spendern der Masarang Foundation ein Touch Screen für Bento und Is, den beiden Orang-Utans in Tasikoki, gekauft. Dr. Hanna Wirman hat die beiden bereits mit 2 Spielen vertraut gemacht. Sie sind absolute begeistert und benutzen für den Bildschirm nicht nur ihre Finger sondern auch ihre Lippen. Das Projekt wird fortgesetzt. Willie hofft, dass durch diese moderne Technologie Is und Bento in der Zukunft in der Lage sein werden mit anderen Orang-Utans in Zoos rund um den Globus zu kommunizieren und die Augen der Menschen öffnen werden für die Intelligenz und Wichtigkeit dieser Kreaturen und ihrer Umwelt.

Mehr Information in englischer Sprache über das Projekt finden Sie auf:
http://www.mic.polyu.edu.hk/index.php/create/research/touch-project

Helfen Sie jetzt!
Keep updated: Anmelden für Newsletter
(Ihre email Adresse wird nicht an andere weitergegeben)
News
01.05.2016
30.12.2015
14.11.2015
10.11.2015
31.10.2015
26.10.2015
26.10.2015
11.10.2015
09.10.2015
09.10.2015
09.10.2015
09.10.2015
07.10.2015
11.08.2015
05.07.2015
04.07.2015
04.07.2015
13.06.2015
27.05.2015
27.05.2015
19.04.2015
19.04.2015
14.04.2015
01.03.2015
01.03.2015
01.03.2015
18.01.2015
14.12.2014
14.12.2014
13.12.2014
14.11.2014
14.11.2014
03.11.2014
22.10.2014
05.10.2014
05.10.2014
22.09.2014
30.08.2014
22.07.2014
22.07.2014
13.07.2014
05.07.2014
23.05.2014
23.05.2014
22.05.2014
21.05.2014
18.05.2014
04.05.2014
10.04.2014
09.03.2014
24.02.2014
23.02.2014
18.02.2014
16.02.2014
16.02.2014
07.01.2014
24.11.2013
22.10.2013
22.10.2013
06.10.2013
26.08.2013
04.08.2013
04.08.2013
28.07.2013
07.07.2013
18.06.2013
02.06.2013
17.02.2013
03.02.2013
17.01.2013
11.01.2013
05.01.2013
30.12.2012
24.10.2012
15.10.2012
04.09.2012
02.05.2012
21.04.2012
20.04.2012
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .