Sie sind hier: Aktuell Neuigkeiten zum Masarang Arenga Palmzucker

Neuigkeiten zum Masarang Arenga Palmzucker

27.05.2015
Die Masarang Zuckerfabrik hat ihre ersten beiden Container in die USA verschickt. Die USA können nun nach den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Hong Kong, Australien und Kanada auf die Liste der Länder gesetzt, in denen man Masarang Palmzucker kaufen kann. In Europa wird der Masarang Zucker zusäzlich durch Amigos International über fair trade Läden in mehreren Ländern vertrieben.
 
 
Die Masarang Zuckerfabrik verkauft die ersten Kontainer mit Palmzucker an die USA!
  
 
Die Masarang Zucker-Fabrik in Tomohon, Nord-Sulawesi

2014 war ein sehr produktives Jahr für die Zucker-Fabrik. In Summe wurden rund 100 Tonnen Zucker produziert, was 1 Million Litern von Zuckersirup entspricht, der von den Bauern produziert wurde. Während des Prozesses der Zucker-Herstellung brauchen die Bauern viel Feuerholz, um das Wasser aus dem Sirup zu destillieren. Mit einem Kubikmeter Holz können sie ca. 400 Liter Sirup herstellen. Die Masarang Zuckerfabrik funktioniert aber ausschließlich mit Restdampf von der nahegelegenen geothermalen Fabrik Pertamina und schützt so tausende von Bäumen jedes Jahr davor als Brennholz zu enden.

Die Zuckerfabrik spart nicht nur Bäume, sondern sie versorgt die Bauern hier mit einem großzügigen Einkommen. Es ist nicht ungewöhnlich, bis zu 100 Liter Zuckersirup pro Tag aus ihrem Mischwald zu gewinnen. Wenn man nur den Ertrag aus den Zuckerpalmen betrachtet, dann verdienen die Bauern bereits das Vierfache des Mindesteinkommens hier.

Die Fabrik wurde 2006 gegründet. Dieses Jahr wird die Produktion weiter gesteigert werden können. Neben dieser Tatsache wird das Management auch das HACCP Zertifikat anstreben. Das „Hazard Analysis and Critical Control Point“ Zertifikat wurde von der WHO (World Health Organisation) entwickelt, um die Produktion und das Management von sicheren Nahrungsmitteln zu gewährleisten.

Um dieses Zertifikat zu erhalten, wird der Masarang Foundation ein Experte für die Bewertung des HACCP Systems aus den Niederlanden helfen. Dies ist das Resultat einer Kooperation der Zucker-Fabrik mit PUM Netherlands Senior Experts. PUM ist eine non-profit Organisation, die Firmen aus Entwicklungsländern mit wachsenden Märkten zusammenbringt mit holländischen Experten, die ihre Expertise ohne Bezahlung anbieten, für eine bessere Welt. Der Experte wird diesen März die Masarang Zuckerfabrik für 2 Wochen besuchen.
 

Masarang-Palmzucker bereit für den Export
 
Der holländische Vertrieb für Masarang Palmzucker ist „Amigos International“. Sie verkaufen den Zucker an verschiedene Geschäfte, wie z.B. JUMBO Supermarkt, Ekoplaza, SEM Super Ecomarkt, und bald wird der Zucker auch bei Albert Heijn erhältlich sein. Amigos spendet Teile des Erlöses für Stipendien für bedürftige Kinder aus der Region, in der Masarang beheimatet ist.


Amigos International und Masarang Palmzucker

Amigos International ist der Name der Firma, die seit Ende 2011 den Masarang Palmzucker in Eurpa vertreibt. Zwei Absolventen der Universität in Wageningen, Bastiaan Bais (Waldbau) und Jeroen Kruft (Entwicklungs-Soziologie) gründeten Amigos International im Jahr 2005, nachdem sie in Ecuador‘s Kaffeeregion eine Kooperation mit den Bauern begannen. Sie hatten die Vision, biologische und Fair Trade Produkte auf den europäischen Makt zu bringen. Amigos International unterstützt Produkte, die einen besonderen Wert haben für die lokale Wirtschaft und immer mit einem Wiederaufforstungs-Aspekt einhergehen.
 
 
Jeroen Kruft, Bastiaan Bais und Theo Smits auf dem SIAL trade fair, Paris, Oktober 2014

Als Frank Bouman von SEM in Utrecht ihnen den TED Vortrag von Willie zeigte, waren Bas und Jeroen wie elektrisiert von Masarang’s Arbeit. Deswegen waren beide hoch erfreut, als Willie Smits sie bat, durch ihre Geschäftsverbindungen bei der Wiederaufforstung Indonesiens mitzuhelfen. Es war (und ist) ein Traum für Amigos Indonesien wieder komplett begrünt zu sehen und so die Schäden, die wir Menschen verursachen wieder ungeschehen zu machen.

Masarang Palmzuker wird über Amigos International in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Dänemark, Finnland, Littauen, Tschechien, Slowakei und Bulgarien verkauft. Zwei Angestellte unterstützen Amigos International: Marianne van Lankvelt (Ladenverkauf und PR) und Maricela Molina (Finanzabteilung); ein Teil des Gewinnes geht am Ende jeden Jahres an die Masarang Foundation, um Stipendien für die indonesischen Schüler und Studenten bereitzustellen.


Die Verpackung wurde 2012 von Bastiaan komplett neu konzipiert. Die Orang-Utan Hand symbolisiert dabei unser Ziel…
„Stoppt den Wahnsinn!“
 
Amigos International entwickelt auch zusammen mit Theo Smits, dem Berater der Zuckerfabrik und der Masarang Foundation in Tomohon, neue Produkte, wie Palmzuckersirup, Palmzucker-Ingwer-Getränke, Liqueur und Schokolade mit Palmzucker. Dadurch hoffen Amigos International und Masarang noch mehr Palmzucker zu verkaufen und dadurch die Wiederaufforstungsprojekte in Indonesien weiter voranzutreiben.

 
Amigos benutzen den Palmzucker auch oft Zuhause, wie hier in Jeroen’s biologischem Glühwein!

Wenn Sie daran interessiert sind, ein paar Päckchen Zucker zu kaufen, oder wenn Sie einfach neugierig sind, welche anderen Produkte Amigos International anbietet, klicken Sie bitte hier.

(engl. Texte auf www.masarang.nl/en)

Anmerkung en G. Schuster:
In Luxemburg besteht die Möglichkeit den Masarang Palmzucker über den Verein Orang Utan Help Letzebuerg a.s.b.l. zu bestellen.

In Österreich gibt es meines Wissens noch keinen Import des Masarang Zuckers. Sollten Sie als Importeur oder Inhaber eines Bio-Ladens Interesse daran haben, kontaktieren Sie bitte Amigos International.
Helfen Sie jetzt!
Keep updated: Anmelden für Newsletter
(Ihre email Adresse wird nicht an andere weitergegeben)
News
31.07.2017
21.05.2017
01.05.2016
14.11.2015
10.11.2015
31.10.2015
26.10.2015
26.10.2015
11.10.2015
09.10.2015
09.10.2015
09.10.2015
07.10.2015
11.08.2015
05.07.2015
04.07.2015
04.07.2015
13.06.2015
27.05.2015
27.05.2015
19.04.2015
19.04.2015
14.04.2015
01.03.2015
01.03.2015
01.03.2015
18.01.2015
14.12.2014
14.12.2014
13.12.2014
14.11.2014
14.11.2014
03.11.2014
22.10.2014
05.10.2014
05.10.2014
22.09.2014
30.08.2014
22.07.2014
22.07.2014
13.07.2014
05.07.2014
23.05.2014
23.05.2014
22.05.2014
21.05.2014
18.05.2014
04.05.2014
10.04.2014
09.03.2014
24.02.2014
23.02.2014
18.02.2014
16.02.2014
16.02.2014
07.01.2014
24.11.2013
22.10.2013
22.10.2013
06.10.2013
26.08.2013
04.08.2013
04.08.2013
28.07.2013
07.07.2013
18.06.2013
02.06.2013
17.02.2013
03.02.2013
17.01.2013
11.01.2013
05.01.2013
30.12.2012
24.10.2012
15.10.2012
04.09.2012
02.05.2012
21.04.2012
20.04.2012
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .