Sie sind hier: Aktuell Feier zum 13. Jahrestag von Masarang

Feier zum 13. Jahrestag von Masarang

22.05.2014
Am 30. Januar 2014 wurde von der Masarang Foundation ein Fest zum 13. Jahrestag abgehalten. Lesen Sie hier einen Bericht von Onna Senduk.
 
Die Feier zum 13. Geburtstag von Yayasan Masarang
 
Bäume pflanzen und Stipendien für ITM Studenten.
Am 30. Januar 2014 wurde von der Masarang Foundation ein Fest zum 13. Jahrestag abgehalten.
 
 
Anlässlich dieser Feier wurden 500 Bäume in der Umgebung von Pulisan, im Dorf Woloan III gepflanzt, und Stipendien an 10 Studenten vergeben. Diese Stipendien werden an Studenten vergeben, die entweder herausragende Leistungen vollbracht haben, oder an solche, die sich ein Studium am ITM (Minaesa Institute of Technology) nicht leisten können.
 
Unter der Leitung von Masarang wird dieses Fest jährlich abgehalten, im Zeichen und der Vision, den Regenwald für die Menschen, die Tiere und die Umwelt zu erhalten und wieder aufzuforsten. Das kommt allen zugute. Unser Ziel ist es, der lokalen Bevölkerung, der Regierung dabei zu helfen, die Umwelt zu schützen. Und es macht uns stolz, dass das Pflanzen von Bäumen hier den Menschen hilft, große Fluten, Dürre und Erdrutsche zu verhindern, wie sie im Jänner in der Stadt von Manado leider vorkamen.
 

Das Ereignis wurde mit einer Willkommens-Ansprache des Sekretärs des Boards der Masarang Foundation eröffnet, Mr. Tartius Timpal, gefolgt von Danksagungen und Worten der Wertschätzung, Danksagung des Board Chairman des Direktors von Masarang, Mr. Julius Pontoh und einer Ansprache von Mr. Eddy Turang, des Sachverständigen Außendienstmitarbeiters des Bürgermeisters von Tomohon.
Mr. Eddy Turang überbrachte eine Nachricht des Bürgermeisters von Tomohon, mit der er noch einmal seine Dankbarkeit über all den Einsatz von der Masarang Foundation ausdrückte. Manche der Projekte der Masarang Foundation, die verwirklicht wurden, wurden auch erwähnt:
 
1.: Das Dorf Matani und seine Umgebung, das in der Vergangenheit immer wieder von Fluten heimgesucht wurde, konnte in der jüngeren Vergangenheit keine solchen verzeichnen.
 
2.: Viele Quellen und Flüsse, die ausgetrocknet waren, führten wieder sauberes Trinkwasser
 
3.: Die Errichtung der Masarang Palmzucker Fabrik, die die Regierung dabei unterstützt, den Einwohnern ein Einkommen zu sichern, die die illegale Produktion von Schnäpsen reduziert, das Zerstören des Regenwaldes und den Gebrauch von Holz für Feuerstellen einschränkt, und den Bauern dabei hilft, ihre Gesundheit zu bewahren, indem sie nicht mehr den schädlichen Rauch einatmen, der bei der Palmzucker Produktion entsteht durch den Verbrennungsvorgang.
 
4.: wachsende Palmen und viele andere Bäume in verschiedenen Aufforstungsprojekten
 
5.: Stipendien, die den Armen, und besonders den Kindern der Zuckerpalmen-Bauern hilft, ihre Bildung zu verbessern.
 
6.: weitere Aufforstungsprojekte, Bildung und Schutzprojekte der Masarang Foundation, die gerade im Entstehen sind.
 
 
Das bekannteste Beispiel ist der Berg Masarang, der früher trocken und kahl war, heute mit Vegetation reich überdeckt ist, und das nur mit Hilfe der Aufforstung der Masarang Foundation.

Die Regierungsmitglieder erwähnten natürlich auch die Preise, die Masarang erhalten hat, wie zum Beispiel die „Kalpataru“-Auszeichnung des Präsidenten der Repuplik Indonesien, der „Padma“ Award des Ministers für Energie und Mineralvorkommen Indonesiens, der in das Finale der „World Challenge 2007“ kam, und natürlich auch Auszeichnungen an Willie Smits.
Willie Smits wird sehr häufig als Experte von der Regierung konsultiert.

Hoffentlich wird das, was die Masarang Foundation leistet, nicht auf Nord Sulawesi und West Kalimantan beschränkt bleiben, sondern sich auch auf andere Regionen ausbreiten, wenn möglich, sogar nach Übersee.
 
Die Stipendien an die 10 ITM Studenten wurden von Mr. Eddy Turang präsentiert, unter Anwesenheit von Mr. Julius Pontoh als Chairman und Mr. Tartius Timpal als Sekretär des Masarang Boards. Diese Stipendien werden den Studenten helfen, sich in verschiedenen Disziplinen zu verbessern, und hoffentlich werden sie auch starke Verbündete im Schutz unserer Ressourcen und sie widmen sich selbst auch dem Schutz der Erde, sowohl national als auch regional, in Zusammenarbeit mit der Regierung und den Mitmenschen um sie herum.
 
Als nächstes stand das Anpflanzen von 500 Zuckerpalmen auf dem Programm, eröffnet durch Mr. Eddy Turang, und gefolgt von der Einladung an alle Angestellten der Masarang Foundation, der Masarang Zuckerfabrik, des Tasikoki Animal Rescue Centers und aller anderen Anwesenden.
 
Von Onna Senduk
CEO der Masarang Foundation
 
Helfen Sie jetzt!
Keep updated: Anmelden für Newsletter
(Ihre email Adresse wird nicht an andere weitergegeben)
News
01.05.2016
30.12.2015
14.11.2015
10.11.2015
31.10.2015
26.10.2015
26.10.2015
11.10.2015
09.10.2015
09.10.2015
09.10.2015
09.10.2015
07.10.2015
11.08.2015
05.07.2015
04.07.2015
04.07.2015
13.06.2015
27.05.2015
27.05.2015
19.04.2015
19.04.2015
14.04.2015
01.03.2015
01.03.2015
01.03.2015
18.01.2015
14.12.2014
14.12.2014
13.12.2014
14.11.2014
14.11.2014
03.11.2014
22.10.2014
05.10.2014
05.10.2014
22.09.2014
30.08.2014
22.07.2014
22.07.2014
13.07.2014
05.07.2014
23.05.2014
23.05.2014
22.05.2014
21.05.2014
18.05.2014
04.05.2014
10.04.2014
09.03.2014
24.02.2014
23.02.2014
18.02.2014
16.02.2014
16.02.2014
07.01.2014
24.11.2013
22.10.2013
22.10.2013
06.10.2013
26.08.2013
04.08.2013
04.08.2013
28.07.2013
07.07.2013
18.06.2013
02.06.2013
17.02.2013
03.02.2013
17.01.2013
11.01.2013
05.01.2013
30.12.2012
24.10.2012
15.10.2012
04.09.2012
02.05.2012
21.04.2012
20.04.2012
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .